Was das Netz über mich weiß – und wie ich mich dagegen wehre

Im Rahmen der Kooperation mit dem Diplomatic Council lädt die NIFIS zu einer Veranstaltung "Was das Netz über mich weiß – und wie ich mich dagegen wehre" ein.

Das Global Information Security Forum des Diplomatic Council wendet sich auf dieser After-Work-Veranstaltung einem sehr ernsthaften und sehr persönlichen Thema zu: „Ich und das Netz“.

*Wie finde ich heraus, was das Internet alles über mich weiß?
*Wie kann ich bei Google dafür sorgen, dass mir unliebsame Beiträge über mich entfernt werden?
*Welche Rechte habe ich, wenn auf Facebook ohne meine Zustimmung Bilder von mir veröffentlicht werden? Und bei Videomitschnitten auf Youtube?
*Was kann ich tun, wenn ich bei einer Personensuchmaschine ohne mein Wissen auftauche?
*Kann ich mich vor Namensverwechslungen schützen?
*Wie gehe ich am besten konkret gegen Veröffentlichungen über mich im Netz vor?
*Inwiefern gilt deutsches Datenschutzrecht für US-amerikanische Internetdienste?
*Und und und…

Es stehen zwei Experten zur Verfügung, die gleichermaßen über rechtliche Belange wie über das konkrete technische Vorgehen Auskunft geben können:

*RA Dr. Thomas Lapp, Chairman des DC Information Security Forum und Vorsitzender Nationalen Initiative für Informations- und Internetsicherheit (NIFIS)

*Dipl.-Ing. Mathias Gärtner, von der Industrie- und Handelskammer Darmstadt öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für das Sachgebiet Systeme und Anwendungen der Informationsverarbeitung für den Bereich Netzwerktechnik, Vice Chair DC Information Security Forum und stellv. NIFIS-Vorsitzender.

Beide stehen an diesem Abend über die Vorträge hinaus für konkrete Fragestellungen der Teilnehmer zur Verfügung.

Die Agenda:

Einlass 18:00

Vortrag: ab 18:30 

1 Sekt zum Empfang 

4 verschieden Fingerfood

alle weiteren Getränke zahlen die Teilnehmer selbst 

Für NIFIS Mitglieder (bei Teilnahme an der Mitgliederversammlung) ist der Eintritt kostenlos.

Preis € 20,00 für Mitglieder des Diplomatic Councils.

Preis 25,00 für Gäste

Savigny Hotel

Savignystrasse 14-16, 60325 Frankfurt am Main

Anmeldung bitte über die Webseite

https://www.diplomatic-council.org/de/portal/dc-after-work-ich-und-das-netz/

 

 

 

Mittwoch, 06. April 2016

NIFIS: Bei Cloud-Streit werden deutsche Gerichte bevorzugt

NIFIS-Vorsitzender RA Dr. Thomas Lapp: Deutsche Gerichtsbarkeit genießt ein hohes Ansehen


Dienstag, 15. März 2016

NIFIS: Sensibilität der deutschen Wirtschaft beim Datenschutz gestiegen

Frankfurt am Main, 15. März 2016 – Seit den PRISM- und Nachfolge-Skandalen ist die Sensibilität der deutschen Wirtschaft in puncto Datenschutz angestiegen. Diese Erkenntnis ist der Studie „IT-Sicherheit und Datenschutz 2016“ zu entnehmen, die die Nationale Initiative für Informations- und Internet-Sicherheit e.V. (NIFIS) im Vorfeld der CeBIT vorgestellt hat. 87 Prozent der Unternehmen in Deutschland legen größten Wert darauf, dass ihre Daten nicht auf Servern von Firmen mit Mutter- oder...


Mittwoch, 24. Februar 2016

NIFIS: IT-Sicherheitsgesetz ein guter Anfang

NIFIS-Vorsitzender RA Dr. Thomas Lapp: „Wirtschaft hat IT-Sicherheitsgesetz positiv aufgenommen“


Donnerstag, 04. Februar 2016

NIFIS: EU-USA-Datenschutzeinigung missachtet EuGH-Urteil

NIFIS-Vorsitzender RA Dr. Thomas Lapp nennt EU-US Privacy Shield eine „Mogelpackung“


Freitag, 11. Dezember 2015

IT-Sicherheit: NIFIS-Studie nennt wichtigste Trends 2016

Datenschutz allgemein, Datensicherung und -archivierung sowie Forderungen nach mehr Sicherheit beim Nutzen von Cloud Computing sind die wichtigsten IT-Sicherheitstrends 2016