28.01.16 17:16

DFN-CERT-2015-1921: GRUB2: Eine Schwachstelle ermöglicht das Erlangen von Administratorrechten (Linux, Debian, Fedora, RedHat, SuSE, Netzwerk)

 

 

Eine Schwachstelle in GRUB2 ermöglicht einem lokalen, nicht authentifizierten Angreifer mit Zugang zur Systemkonsole das Erlangen von Administratorrechten.

Für Fedora 22 steht ein Sicherheitsupdate in Form des Paketes grub2-2.02-0.18.fc22 im Status 'pending' zur Verfügung und für Fedora 23 steht das Pakete grub2-2.02-0.25.fc23 im Status 'testing' bereit.